Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Details Anzeigen

Datenschutzerklärung
EinrichtungenKarriereKontakt

Staffelstabübergabe im Krankenhaus St. Joseph-Stift Dresden

Viktor Helmers hat zum 01.01.2023 seinen Dienst als neuer Geschäftsführer aufgenommen

Nach langjähriger Leitung durch Peter Pfeiffer steht mit Viktor Helmers eine neue führungserfahrene Persönlichkeit an der Spitze des christlichen Krankenhauses im Herzen von Dresden. Die symbolische Staffelstabübergabe fand am gestrigen Nachmittag im Rahmen eines Gottesdienstes und einer Feierstunde statt.  
Neben der Weiterentwicklung zum spezialisierten Versorger sieht Viktor Helmers seine Aufgabe vor allem darin, den warmherzigen, hochqualifizierten Ruf des St. Joseph-Stift überregional zu erhalten. 
Die hohe Geschwindigkeit und das Ausmaß der gesetzlichen Änderungen haben in der jüngeren Vergangenheit eine erhebliche Umgestaltung der Rahmenbedingungen im Krankenhauswesen eingeleitet. Das St. Joseph-Stift ist dabei insbesondere in den Bereichen Ambulantisierung und Digitalisierung sehr gut aufgestellt. „Wir gehen davon aus, dass die Zahl der Patienten in unseren medizinischen Schwerpunktfächern weiter zunehmen wird. Gemeinsam mit unseren Mitarbeitenden und unseren vertrauten Netzwerkpartnern bildet das St. Joseph-Stift eine ganz wichtige Säule im Gesundheitsnetzwerk Ostsachsen und Dresden. Meine Aufgabe wird es maßgeblich sein, dafür die optimalen Bedingungen zu erhalten und weiterzuentwickeln. Aber auch den Prozess der weiteren Schwerpunktbildung auszubauen und die noch stärkere Vernetzung mit unseren regionalen Partnern voranzutreiben, ist mir wichtig“, so der neue Geschäftsführer.

Nach seiner Laufbahn als Offizier und Kompaniechef bei der Bundeswehr wechselte Viktor Helmers in das Krankenhaus-Management. Er durchlief bei einem großen privaten Klinikbetreiber ein umfangreiches Führungskräfteprogramm und übernahm 2018 die Geschäftsführung am Fachkrankenhaus Coswig – einem der bedeutendsten Versorger für Lungenerkrankungen in Ostdeutschland – und den sächsischen Medizinischen Versorgungszentren der Recura Kliniken. 
Vorgänger Peter Pfeiffer, der das Krankenhaus zehn Jahre lang erfolgreich leitete, ist an das ebenfalls zum Elisabeth Vinzenz Verbund (EVV) gehörende Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara Halle 
(Saale) gewechselt. Dem St. Joseph-Stift bleibt er als Regionalgeschäftsführer im Führungskollegium des EVV erhalten. 

Dr. Sven Langner, Geschäftsführer Elisabeth Vinzenz Verbund, gratuliert: „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Viktor Helmers mit der gemeinsamen Zuversicht, dass wir den Menschen, die das St. Joseph-Stift aufsuchen, auch künftig eine exzellente medizinische Versorgung bieten werden. Mein besonderer Dank gilt Peter Pfeiffer, der in den vergangenen Jahren viele entscheidende Impulse gegeben hat, um das St. Joseph-Stift als hochspezialisiertes und anerkanntes Klinikum fest in der sächsischen Krankenhauslandschaft zu verankern.“