Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Details Anzeigen

Datenschutzerklärung
EinrichtungenKarriereKontakt

Gütesiegel der PKV für St. Bernward Krankenhaus

Das St. Bernward Krankenhaus ist ab sofort Qualitätspartner des Verbandes der Privaten Krankenversicherung (PKV). Mit einem Gütesiegel hat die PKV dem Krankenhaus eine herausragende Qualität bei der medizinischen Versorgung, dem Abrechnungswesen sowie der Ausstattung von Ein- und Zweibettzimmern bescheinigt. „Die Auszeichnung freut uns natürlich sehr“, sagt Prof. Dr. Georg von Knobelsdorff, Ärztlicher Direktor am St. Bernward Krankenhaus. „Sie bestätigt die hohen Ansprüche, die wir an uns selbst stellen und zeigt, dass wir sowohl in den Bereichen Medizin und Pflege als auch Unterbringung und Service sehr gut aufgestellt sind – und das nicht nur für Privatpatienten.“ 38 großzügig ausgestattete Doppelzimmer sowie sechzehn Einzelzimmer stellt das St. Bernward Krankenhaus für seine privat Versicherten bereit. „Sollte die Unterbringung in einem Einzelzimmer nicht möglich sein, informieren wir unsere Patienten vorab – diese Verbindlichkeit ist uns sehr wichtig“, erklärt Dr. Kyra Schneider, Leiterin der Qualitätsmanagements am St. Bernward Krankenhaus. Darüber hinaus können Privatpatienten im BK zahlreiche Serviceangebote nutzen, unter anderem kostenloses W-LAN sowie eine eigene Speisekarte. Mit der Verleihung des Gütesiegels möchte die PKV Patienten die Möglichkeit geben, sich besser über die Serviceangebote sowie über die medizinische Qualität verschiedener Krankenhäuser informieren zu können. „Die medizinische Leistungsfähigkeit ist uns dabei natürlich besonders wichtig“, stellt Willi Roos, Referent der PKV, fest. „Wir möchten die Patienten zu den Qualitätskliniken lenken und so unseren Beitrag zu einer hochwertigen medizinischen Versorgung leisten.“ Bild: Willi Roos (Zweiter von rechts) überreicht das Gütesiegel der Privaten Krankenversicherung an QM-Chefin Dr. Kyra Schneider, Kardiologie-Chefarzt Prof. Dr. Karl-Heinrich Scholz und den Ärztlichen Direktor Prof. Dr. Georg von Knobelsdorff. Um die medizinische Leistungsfähigkeit der Krankenhäuser nachweisen und bewerten zu können, nutzt die PKV die Qualitätsdaten der Kliniken nach der Systematik der gesetzlichen Qualitätssicherung. Die Daten würden regelmäßig aktualisiert und überprüft, sagt Roos. „So möchten wir sicherstellen, dass die hohen Anforderungen der Qualitätspartnerschaft auch dauerhaft erfüllt werden.“

Bild: Willi Roos (2.v.r.) überreicht das Gütesiegel der Privaten Krankenversicherung an QM-Chefin Dr. Kyra Schneider, Kardiologie-Chefarzt Prof. Dr. Karl-Heinrich Scholz und den Ärztlichen Direktor Prof. Dr. Georg von Knobelsdorff.