Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Details Anzeigen

Datenschutzerklärung
EinrichtungenKarriereKontakt

Dr. Corinna Abrolat wird neue Chefärztin der Radiologie

Zum 01.05. 2021 übernimmt Dr. Corinna Abrolat die Leitung der Radiologie des Vinzenzkrankenhauses Hannover

Zum 01.05.2021übernimmt Dr. Corinna Abrolat die Leitung der Radiologie des Vinzenzkrankenhauses Hannover. Abrolat wechselt aus dem St. Bernward Krankenhaus Hildesheim nach Hannover-Kirchrode. Das Vinzenzkrankenhaus besetzt damit die vakante Stelle neu, nachdem im vergangenen Jahr PD Dr. Thomas Bernhardt aus gesundheitlichen Gründen das Haus verlassen hatte. Es ist damit die dritte Chefarztposition in zwei Jahren, die in der Klinik in Kirchrode neu besetzt wird.

Die Radiologie des Vinzenzkrankenhauses arbeitet eng mit allen Fachabteilungen des Hauses in der Diagnostik und Beratung z.B. in Tumorkonferenzen zusammen. Erst im Januar 2020 war die Abteilung in neuen Räumlichkeiten im Erdgeschoss mit direktem Zugang zur Notaufnahme und Kardiologie eingeweiht worden. Sie ist mit modernster Technik, unter anderem einem neuen 3 Tesla MRT, ausgestattet. Abrolat war zuletzt Oberärztin der Radiologischen Klink im St. Bernward Krankenhaus, das wie das Vinzenzkrankenhaus zum Elisabeth Vinzenz Verbund gehört. Seit 2007 war Abrolat in Hildesheim in der Radiologischen Klinik tätig. Ihre Schwerpunkte sind die Schnittbilddiganostik (MRT und CT) sowie die Mammographie. „Radiolog*innen sind Fachärztinnen und –ärzte in einem hoch technisierten breiten medizinischen Versorgungskontext, da ist es wichtig den ganzen Menschen im Blick zu behalten“ ergänzt Abrolat. Mit ihrer Erfahrung möchte sie die Radiologie im Vinzenzkrankenhaus ausbauen, weiterentwickeln und für die Zukunft aufstellen.

Nach ihremMedizinstudium an der Universität des Saarlandes und der Eberhard-Karls Universität Tübingen promovierte die gebürtige Niedersächsin Dr. Corinna Abrolatin Tübingen und kehrte nach Stationen in Nordrhein-Westfalen mit ihrer Familie nach Niedersachsen zurück. „Mir liegt neben meiner persönliche Weiterentwicklung vor allem die stetige Optimierung zum Wohle der Patientinnen und Patienten am Herzen“, erklärt Abrolat.

Das Vinzenzkrankenhaus besetzt mit Frau Dr. Abrolat die dritte Chefarztstelle in zwei Jahren neu und verfolgt damit eine erfolgreiche und zukunftsgewandte Entwicklung. „Wir freuen uns sehr mit Frau Dr. Abrolat erstmalig eine Chefärztin für unser Haus gewonnen zu haben. Dies ist ein starkes Signal für alle Kolleg*innen im Haus und darüber hinaus. Mit ihrer hervorragenden fachlichen Expertise ist Dr. Abrolat sowohl für die Abteilung selbst, als auch in der Zusammenarbeit mit den anderen Kliniken des Hauses eine Bereicherung“, so Dr. Jens Albrecht, Ärztlicher Direktor des Vinzenzkrankenhauses.


Foto: Dr. Corinna Abrolat