Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Details Anzeigen

Datenschutzerklärung
EinrichtungenKarriereKontakt

BundBuch: Themenreihe für den Elisabeth Vinzenz Verbund

Ein Bund von 13 individuell geprägten Krankenhäusern in einem gemeinsamen Buch mit Themen, die die unterschiedlichen Kliniken und Kompetenzen miteinander verbinden? BundBuch heißt die Reihe, die der Elisabeth Vinzenz Verbund (EVV) zum Jahresende auflegt.

Ein „Buch“ mit Verbundthemen
Wer ist der Elisabeth Vinzenz Verbund? Seine Krankenhäuser und weiteren Einrichtungen bilden ihn, gemeinsam mit der Trägerholding und dessen Gremien. Wofür steht der EVV und wie organisiert er den Wissenstransfer als dezentrale Krankenhausträger-Holding? Antworten hierauf gibt das BundBuch 01, das im Dezember 2020 als Jahresrückblick 2018/2019 unter dem Titel „Menschlichkeit verbindet“ erscheint. Auf knapp 60 Seiten stellt sich hierin die Trägerholding vor.

Im ersten Abschnitt grüßen die Aufsichtsratsvorsitzende Schwester M. Dominika sowie der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Hans-Jürgen Marcus und blicken aus Perspektive der beiden Patrone, Elisabeth und Vinzenz, auf die Entwicklung des Verbundes bis heute. Ein zweiter Abschnitt widmet sich als umfänglicherer Teil der praktischen Arbeit der Fachbereiche. Der dritte Abschnitt umreißt einige medizinischen Kompetenzen innerhalb des EVV.

Dr. Sven U. Langner und Olaf Klok führen als Doppelspitze die Geschäfte des Elisabeth Vinzenz Verbundes, der mit einem Umsatz von 820. Mio € in 2019 zu den größten katholischen Trägerverbünden Deutschlands zählt.

Dr. Sven U. Langner: „Das erste BundBuch komplettiert als Gegenstück zu unserer EVV-Broschüre mit allen Einrichtungen und deren Kennzahlen unsere diesjährigen Publikationen. Ein BundBuch 02 richtet den Fokus dann im kommenden Jahr auf ausgewählte medizinischen Schwerpunkte unserer Krankenhäuser.“

Olaf Klok: „Als dezentral aufgestellter Träger leben wir mit unseren Einrichtungen eine vielleicht etwas buntere Vielfalt, als dies in einer eher zentral ausgerichteten Holdingstruktur anderer Verbünde üblich ist. BundBuch ist somit der passende Kunstbegriff für die Themen-Sammlung, die es uns ermöglicht, ganz unterschiedliche Bereiche punktuell hervorzuheben, sei es als Jahresrückblick oder mit medizinischen oder pflegerischen Schwerpunkten."

 

Das BundBuch 01 zum Download

Das BundBuch 01 auf dem EVV-Blog

Das BundBuch 01 auf Instagram