Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Details Anzeigen

Datenschutzerklärung
EinrichtungenKarriereKontakt

Ausbildung von Ehrenamtlichen im Besuchsdienst der Krankenhausseelsorge am Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara Halle/Saale

Neue Zeit-Spender wurden beauftragt Die Seelsorge im Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara hat nun schon zum sechsten Mal einen Ausbildungskurs für Ehrenamtliche angeboten und beendet. Der neun monatige Kurs ist für Menschen gedacht, die sich im Besuchsdienst engagieren möchten und so kranken Menschen einen Teil ihrer Zeit zur Verfügung stellen. Am 26.6.2015 wurden die neuen Ehrenamtlichen im Rahmen eines Gottesdienstes in der Hauskapelle des Krankenhauses zu ihrem Dienst beauftragt. Die Erfahrungen zeigen, wie wichtig und notwendig für viele Patientinnen und Patienten das Gespräch ist. Unversehens geraten sie im Krankenhaus häufig in eine seelische Krisensituation. Als Gesprächspartner für Ängste und Verzweiflung, Trauer und Wut sind Angehörige häufig nicht die ersten Gesprächspartner, da die Patienten ihre Familien nicht noch mehr belasten möchten. Der Besuchsdienst ist hier eine Alternative, der es den Patienten ermöglicht, von dem was sie belastet zu sprechen. Die Ärzte und Mitarbeiter in der Pflege begrüßen diese Arbeit dankbar, da sie eine Lücke schließt die von ihnen so nicht gefüllt werden kann. Im Kurs werden die relevanten Themen für diesen Dienst aufgegriffen, um so auf die Aufgabe gut vorbereitet zu sein. In 8 Ausbildungseinheiten je einmal im Monat (Freitagabend und Samstag ganztägig), wird in Theorie und Praxis das jeweilige Thema vertieft. Durch Supervisionen und Fortbildungen werden die Ehrenamtlichen weiter in ihrem Dienst begleitet. Derzeit arbeiten bereits über 35 Ehrenamtliche im Besuchsdienst. Interessenten für einen neuen Kurs zur Vorbereitung auf den ehrenamtlichen Besuchsdienst sind zu einer Informationsveranstaltung am Montag, den 21. September 2015, um 17.00 Uhr in das Krankenhaus St. Elisabeth & St. Barbara, Mauerstr. 5 in Halle, eingeladen. Menschen, die ein offenes Ohr für uns haben, lassen uns aufhorchen. Ernst Ferstl