IT-Sicherheitsbeauftragte/n (m/w/d)

Der Elisabeth Vinzenz Verbund (EVV) ist einer der größten Trägerverbünde katholischer Krankenhäuser in Deutschland. Zu ihm gehören bundesweit aktuell dreizehn Krankenhäuser mit mehr als 3.500 Klinikbetten sowie Pflegeeinrichtungen, Ausbildungsstätten und weitere Einrichtungen im Gesundheits- und Sozialwesen. Mehr als 9.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sich an Standorten deutschlandweit zum Wohle der ihnen anvertrauten Menschen.

Für die zentrale Geschäftsstelle in Berlin-Tempelhof suchen wir ab sofort einen
IT-Sicherheitsbeauftragte/n (m/w/d)
in Voll- oder Teilzeit mit mindestens 30 Stunden wöchentlich

Ihre Aufgaben:

  • Überprüfung umgesetzter IT-Sicherheitsmaßnahmen nach dem BSI-IT-Grundschutz und den landesweiten/bundesweiten Vorgaben und Richtlinien – KRTIS/IT-Sicherheitsgesetz
  • Aufbau und Weiterentwicklung eines ISMS nach ISO 270001 und BSI-Grundschutz
  • Koordination und Begleitung der Erstellung sowie des Vorhaltens von IT-Sicherheitskonzepten
  • Beratung und Mitwirkung bei der Feststellung des Schutzes von IT-Anwendungen
  • Prüfung der Plausibilität, Aktualität und Vollständigkeit von IT-Sicherheitskonzepten, Prüfung der Maßnahmenpläne
  • Dokumentation aller IT-Sicherheitsvorfälle, Sicherstellung der Einhaltung der Meldepflichten aus der Informationssicherheitsrichtlinie
  • Konzeption, Planung und Durchführung von Sensibilisierungs- und Schulungsmaßnahmen zur IT-Sicherheit
  • Erstellung relevanter Formulare, Richtlinien und Vereinbarungen auch in enger Abstimmung mit den zuständigen Fachabteilungen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene (Fach-) Hochschulausbildung in Informatik, Medizininformatik, Rechtswissenschaften oder eine gleichwertige Qualifikation sowie anschließende Berufserfahrung
  • Erfahrungen auf dem Gebiet der IT-Sicherheit und der Administration von IT-Komponenten zur Erkennung und Abwendung von IT-Sicherheitsfragen, Schadsoftware und Internetkriminalität wünschenswert
  • Kenntnisse im Zusammenhang mit Richtlinien, Normen und gesetzlichen Regelungen wie BSI-Grundschutz, ISO/IEC 27000-Reihe, IT-Sicherheitsgesetz sowie im Bereich Risikomanagement und –analysen
  • Strukturierte, selbständige Arbeitsweise
  • Analytische und strategische Denkweise sowie Teamfähigkeit
  • Reisebereitschaft

Unser Angebot:

  • Abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem wachsenden Unternehmen der Gesundheitsbranche
  • Leistungsgerechte Vergütung
  • Möglichkeit zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung und bedarfsorientierten Fortbildung
  • Vergünstigung beim BVG-Abo
  • Familienfreundliche Unternehmenskultur mit Homeoffice-Option

Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. Angaben zu Ihrer Gehaltsvorstellung sowie zu Ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin, senden Sie uns bitte vorzugsweise per E-Mail.

Kontakt

Elisabeth Vinzenz Verbund GmbH
IT-Abteilung
Leiter IT
Wolf-Christian Varoß
Bäumerplan 24
12101 Berlin
T 030/7882-5250
bewerbung@elisabeth-vinzenz.de