Pressemitteilungen

Der Elisabeth Vinzenz Verbund steht nicht nur in der Öffentlichkeit – wir bewegen uns täglich darin. Auf dieser Seite finden Medienvertreter sämtliche Presseinformationen des Verbundes im Überblick.

Hildesheim | St. Bernward Krankenhaus
08. Oktober 2019

Rund 2000 Krankenhäuser stellen in Deutschland eine flächendeckende Gesundheitsversorgung sicher. Doch nicht jedes Haus ist für jeden Patienten geeignet – auch nicht im Notfall.
Gerade bei Herzinfarkten und Schlaganfällen, wenn jede Sekunde zählt, ist eine schnelle, umfassende Behandlung wichtig. Diese kann aber nur erfolgen, wenn Herz- und Gefäßspezialisten sowie die geeignete medizinisch-technische Ausstattung direkt vor Ort greifbar sind.

Halle | St. Elisabeth und St. Barbara
29. September 2019

Die Adipositas, das krankhafte Übergewicht, stellt in Deutschland und in Sachsen-Anhalt ein besonderes gesundheitliches Problem dar. Krankenkassen schätzen, dass aktuell rund eine halbe Million Menschen im Bundesland davon betroffen sind. Um stark übergewichtigen Patienten wirksam und dauerhaft helfen zu können, kommt oftmals nur eine Operation in Frage. Am Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara in Halle (Saale) wurde nun erstmals in Sachsen-Anhalt eine Magenverkleinerung zur Gewichtsreduzierung mittels einer schonenden Magenspiegelung, das heißt unter Vermeidung eines operativen Eingriffes, durchgeführt.

Magdeburg I St. Marienstift
28. September 2019

"Wir. Vor Ort. Für unsere Mitmenschen." - So lautet das Markenversprechen des Krankenhauses St. Marienstift in Magdeburg. Das einzige katholische Krankenhaus der Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts unterstreicht mit seinem neuen Motto deutlich sein Selbstverständnis als Einrichtung mit einem besonderen Auftrag der Fürsorge gegenüber seinen Patienten.

Duderstadt I St. Martini Krankenhaus
24. September 2019

Die Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung in Duderstadt hat eine lange Tradition. Seit 43 Jahren widmet sich das Krankenhaus der Ausbildung von Krankenschwestern und -pflegern. In dieser Zeit wurden insgesamt 634 Examina abgelegt, und damit für das Krankenhaus aber auch die gesamte Region wertvolle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewonnen.

Berlin I Elisabeth Vinzenz Verbund
23. September 2019

Rund 100 Besucher folgten der Einladung des St. Elisabeth Krankenhauses und der Katholischen Kliniken Lahn zur Verabschiedung von Dr. med. Pascal Scher als Geschäftsführer der Krankenhäuser sowie der angeschlossenen Medizinischen Versorgungszentren. Mit Dr. med. Jan Schlenker wurde zugleich der Nachfolger von Dr. Scher als Interims-Geschäftsführer begrüßt.

Halle I St. Elisabeth und St. Barbara
16. September 2019

Am 11. September um 17.33 Uhr kam Anton als erstes Kind im Hebammengeleiteten Kreißsaal im Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara Halle (Saale) und zur Welt. Er bringt 3.324 Gramm bei 51 cm Länge auf die Waage. Anton ist das erste Kind in Sachsen-Anhalt und in den neuen Bundesländern, welches in einem Hebammengeleiteten Kreißsaal geboren wurde. Das Projekt wird vom Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt gefördert.

Lahnstein I St. Elisabeth Krankenhaus
06. September 2019

„Auch diesmal konnten wir rund 140 Ärzte und medizinisches Fachpersonal zum interdisziplinären Informationsaustausch bei uns begrüßen“, so Chefarzt Prof. Dr. Thomas Marth, der die Veranstaltung mit 13 Fachvorträgen organisierte.

Halle I St. Elisabeth und St. Barbara
06. September 2019

Das neue Medizinische Zentrum für Erwachsene mit Behinderung (MZEB) am Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara hat in dieser Woche offiziell sein Angebot vorgestellt. Es wendet sich an Patienten im Erwachsenenalter, die von einer schweren, zumeist geistigen oder mehrfachen Behinderung betroffen sind. Das Zentrum unter der ärztlichen Leitung von Oberärztin Gabriele Anders ist die erste Einrichtung ihrer Art in Sachsen-Anhalt und Teil eines bundesweiten Konzeptes zur Verbesserung der Behandlungsmöglichkeiten behinderter Menschen.

Halle I St. Elisabeth und St. Barbara
04. September 2019

Am Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara hat zum 2. September die neue Klinik für Neonatologie und Kinderintensivmedizin ihre Arbeit aufgenommen. Zusätzlich wurde eine enge Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Halle (Saale) bei den Behandlungsmöglichkeiten im Bereich der Kinder- und Jugendmedizin vereinbart. Hierzu werden die Expertisen beider Einrichtungen in der Kinder- und Jugendmedizin, der Neonatologie und der Kinderintensivmedizin im „Pädiatrischen Zentrum Südliches Sachsen-Anhalt“ gebündelt.

Hildesheim I St. Bernward Krankenhaus
02. September 2019

Eine Woche zu früh und doch eine Punktlandung: Amira ist das 1.000 Baby, das in diesem Jahr im St. Bernward Krankenhaus geboren wurde. Das kleine Mädchen erblickte am 31. August um 1.45 Uhr das Licht der Welt, acht Tage vor dem errechneten Geburtstermin am 7. September, 48 Zentimeter groß und 2890 Gramm schwer.

Reinbek I Krankenhaus St. Adolf-Stift
02. September 2019

Am 2. September haben 24 junge Menschen zwischen 16 und 24 Jahren ihre Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/in am Krankenhaus Reinbek begonnen. Die 22 Frauen und 2 Männer hatten sich mit Mittlerer Reife, Fachholschulreife oder Abitur in den vergangenen Monaten beworben und einen Platz in der Pflegeschule des St. Adolf-Stiftes ergattert. Heute gab es für die Neuen vom Kurs des zweiten Lehrjahres selbstgebastelte Schultüten – eine bewährte Tradition in der Pflegeschule.

Lahnstein I St. Elisabeth Krankenhaus
30. August 2019

12 Schülerinnen und Schüler des St. Elisabeth Krankenhauses Lahnstein und der Katholischen Kliniken Lahn haben ihr Examen bestanden. Große Examensfeier fand in Waldbreitbach statt.

Kassel I Elisabeth-Krankenhaus
29. August 2019

Am Sonntag, 8. September 2019 beteiligt sich das Elisabeth-Krankenhaus mit seiner Kapelle am Tag des offenen Denkmals. Der bundesweite Tag steht diesmal unter dem Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“. Im Elisabeth-Krankenhaus stehen die denkmalgeschützte Kapelle, die moderne Architektur des neuesten Gebäudeteils (der sogenannten „Spange“) und modern ausgestattete medizinische Funktionsräume in harmonischer Spannung.

Dresden I St. Joseph-Stift
26. August 2019

Ein Hospiz für Dresden! "Die Themen Sterben, Tod und Trauer zum Gespräch zu machen und damit zurück ins Leben zu holen – dafür ist unser Hospiz mitten in Dresden ein wichtiger Baustein.“
Der Neubau des ersten stationären Hospizes für Dresden hat Richtfest gefeiert.

Hannover I Vinzenzkrankenhaus
23. August 2019

Die Zentrale Notaufnahme (ZNA) des Vinzenzkrankenhauses wurde als erste in Hannover zertifiziert. Die Zertifizierung erfolgte durch eine Fachexpertin der Deutschen Gesellschaft Interdisziplinäre Notaufnahme e. V. (DGINA), der pflegerischen Leitung der ZNA eines Maximalversorgungskrankenhauses sowie einem med. Fachexperten der DIOcert GmbH Zertifizierungsgesellschaft.

Seiten