Magdeburg | Krankenhaus St. Marienstift

Tim Emil heißt das 1000. Baby am St. Marienstift in 2020

Tim Emil Hoppe ist erst wenige Tage alt und schon eine kleine Berühmtheit. Der kleine Mann ist nicht nur der ganze Stolz seiner Eltern. Tim Emil ist auch das 1000. Baby, das in diesem Jahr im Magdeburger Krankenhaus St. Marienstift das Licht der Welt erblickt.
Der Junge erblickte am 11.12.2020 um 09:51 Uhr das Licht der Welt und wog bei seiner Geburt stolze 3500 Gramm.
Mit Mama Stefanie Semmler aus Oschersleben und Papa Robert Hoppe freuen sich auch seine drei Schwestern über den Kleinen.

Seit der Errichtung der Geburtshilfe im Jahr 1999 erblickten fast 19.000 Kinder das Licht der Welt im Krankenhaus St. Marienstift.

Kontakt

Die Krankenhaus St. Marienstift Magdeburg GmbH, ein Krankenhaus der  Basisversorgung, ist eine Einrichtung des Elisabeth Vinzenz Verbundesund betreut jährlich  über 14.000 Patienten. Mit sechs Kliniken und fünf Belegabteilungen deckt es ein breites Spektrum medizinischer Fachrichtungen ab. Umgegeben von schönen Parkanlagen, befindet sich das Haus im Herzen der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt. Als katholisches Krankenhaus gehört es zu den traditionsreichsten Magdeburger Einrichtungen. Im Jahre 1906 zunächst zur Betreuung von nicht schulpflichtigen Kindern arbeitender Eltern, Waisenkindern und älteren und gebrechlichen Menschen gegründet, wurde es erstmalig 1909 als Krankenhaus genutzt. Im St. Marienstift sind über 280 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um das tägliche Wohl ihrer Patienten bemüht. Mit großem fachlichen Wissen und individueller Zuwendungsbereitschaft fördern sie die Genesung und stellen den Patient als Mensch in den Mittelpunkt.

 

www.st-marienstift.de