Magdeburg | Krankenhaus St. Marienstift

St. Marienstift erneut bestplatziert in Deutschland

In der Kategorie 150 bis 300 Betten hat das Krankenhaus St. Marienstift erneut im Ranking des F.A.Z.-Instituts Bestplatzierungen erzielt

Über 2.200 Krankenhäuser in Deutschland wurden im Ranking des F.A.Z.-Instituts bewertet. Das Krankenhaus St. Marienstift Magdeburg gehört erneut zu den TOP-Kliniken in Deutschland. Das belegt die Studie „Deutschlands beste Krankenhäuser“ des F.A.Z.-Instituts, die in diesem Jahr zum dritten Mal durchgeführt wurde. Deutschlandweit schafft es das Marienstift in der Größenrubrik „Häuser mit 150 bis unter 300 Betten“ unter die besten Zwanzig und in Sachsen-Anhalt auf den ersten Rang.

Für das Ranking hat das F.A.Z.-Institut unter wissenschaftlicher Begleitung der International School of Management (ISM) objektiv sachliche und emotionale Bewertungskriterien einfließen lassen. Eine wichtige Quelle für die Bewertung bilden die Qualitätsberichte.

Außerdem wurden durch ein umfangreiches Monitoring die Ergebnisse von Patientenbefragungen (TK-Klinikführer, Weisse Liste) und Bewertungsportalen (Klinikbewertungen.de) analysiert. Gemeinsam mit den Auswertungen der Qualitätsberichte ergaben sich daraus die Platzierungen im Ranking.

Im Ranking werden nur diejenigen Krankenhäuser ausgewiesen, die eine Mindestpunktzahl erreichten. Die Rangfolge der besten Kliniken in Deutschland wurde in mehrere Größenklassen nach der Bettenanzahl kategorisiert.

Quelle: FAZ vom 15.07.2021

Kontakt

Die Krankenhaus St. Marienstift Magdeburg GmbH, ein Krankenhaus der  Basisversorgung, ist eine Einrichtung des Elisabeth Vinzenz Verbundesund betreut jährlich  über 14.000 Patienten. Mit sechs Kliniken und fünf Belegabteilungen deckt es ein breites Spektrum medizinischer Fachrichtungen ab. Umgegeben von schönen Parkanlagen, befindet sich das Haus im Herzen der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt. Als katholisches Krankenhaus gehört es zu den traditionsreichsten Magdeburger Einrichtungen. Im Jahre 1906 zunächst zur Betreuung von nicht schulpflichtigen Kindern arbeitender Eltern, Waisenkindern und älteren und gebrechlichen Menschen gegründet, wurde es erstmalig 1909 als Krankenhaus genutzt. Im St. Marienstift sind über 280 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um das tägliche Wohl ihrer Patienten bemüht. Mit großem fachlichen Wissen und individueller Zuwendungsbereitschaft fördern sie die Genesung und stellen den Patient als Mensch in den Mittelpunkt.

 

www.st-marienstift.de