Erneut von Patienten und Fachexperten im Rahmen der FOCUS Klinikliste 2021 empfohlen: Das Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara Halle (Saale).
Halle | Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara

Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara erneut FOCUS Empfehlung

Das Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara Halle (Saale) zählt zu den TOP Krankenhäusern auf der FOCUS Klinikliste 2021. Mit der Klinik für Geburtshilfe, dem Darmkrebszentrum, dem Brustkrebszentrum, der Klinik für Kinderchirurgie und der Kompetenz im Bereich der operativen Behandlung der Gallenblase wurden insgesamt fünf Fachrichtungen des Hauses ausgezeichnet. Die Krankenhaus wird von Patienten und Fachexperten sowohl für Sachsen-Anhalt als auch im bundesweiten Zusammenhang als Einrichtung mit besonders hohen qualitativen Standards empfohlen.

Geschäftsführer Thomas Wüstner freut sich über die Auszeichnung: „Die FOCUS Klinikliste ist für viele Patienten eine wichtige und objektive Entscheidungshilfe für die Wahl des richtigen Krankenhauses. Neben der Bestätigung der hohen Qualität im geburtshilflichen, gynäkologischen und onkologischen Bereich werden erstmals die Behandlung der Gallenblase und zum zweiten Mal die Kinderchirurgie von unabhängiger Seite empfohlen. Dies bestätigt den von uns eingeschlagenen Weg.“
 
Auf Basis einer umfangreichen Studie vergleicht das Nachrichtenmagazin FOCUS mit dem Recherche-Institut MINQ jährlich mehr als 3.000 Kliniken in Deutschland.
Befragt werden zusätzlich über 14.000 einweisende Ärzte. In die Bewertung gehen unter anderem Daten zu Fallzahlen, Behandlungsergebnisse und Komplikationsraten, Umfragen bei Patienten und medizinischen Fachgesellschaften sowie wissenschaftliche Publikationen ein.

Kontakt

Das Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara in Halle (Saale) ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und gehört mit rund 1.300 Beschäftigten und mehr als 600 vollstationären Betten zum katholischen Elisabeth Vinzenz Verbund. Als Haus der Schwerpunktversorgung verfügt es über 14 Kliniken der Fachgebiete Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie und Palliativmedizin, Allgemein-, Viszeral- und Tumorchirurgie, Gefäßchirurgie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Innere Medizin, Kinder- und Jugendmedizin, Neonatologie und Kinderintensivmedizin, Kinderchirurgie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie sowie über ein Sozialpädiatrisches Zentrum mit Interdisziplinärer Frühförderstelle. Das angegliederte Medizinische Versorgungszentrum, das Medizinische Zentrum für Erwachsene mit Behinderung sowie eine spezialisierte ambulante Palliativversorgung ergänzen das breite medizinische Leistungsspektrum des seit 120 Jahren bestehenden Hauses für die Region.

www.krankenhaus-halle-saale.de