Außenansicht Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara
Außenansicht Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara
19. Juli 2019
Halle | St. Elisabeth und St. Barbara

Emmely Fiona ist das eintausendste Kind

Das Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara begrüßt das eintausendste Kind

Das Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara begrüßt das eintausendste in seiner Klinik für Geburtshilfe in diesem Jahr geborene Kind. Die kleine Emmely Fiona wurde am 17. Juli um 8.57 Uhr geboren und bringt 2995 Gramm bei 48 cm Länge auf die Waage.

Die Eltern der kleinen Emmely, Jasmin Zorn (22) und ihr Partner Marcus Büttner (19), der als Baugeräteführer arbeitet, leben in Halle. Für die junge Mutter ist Emmely bereits das zweite Kind. Ihr 5-jähriger Sohn freut sich auf seine kleine Schwester. Sobald Emmely in die Kita kommt, möchte Frau Zorn eine Ausbildung beginnen. Vater Marcus nimmt seine Tochter bereits jetzt bei jeder Gelegenheit in die Arme, wo sie innerhalb kürzester Zeit einschläft.

 

Bild unten:
Jasmin Zorn und Marcus Büttner mit ihrer kleinen Emmely Fiona (Quelle: Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara / Andrea Bergert)
 

Kontakt

Das Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara in Halle (Saale) ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und gehört mit rund 1.300 Beschäftigten und mehr als 600 vollstationären Betten als größte Einrichtung zum katholischen Elisabeth Vinzenz Verbund. Als Haus der Schwerpunktversorgung verfügt es über 12 Kliniken der Fachgebiete Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Innere Medizin, Kinder- und Jugendmedizin, Kinderchirurgie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie sowie über ein Sozialpädiatrisches Zentrum. Das angegliederte Medizinische Versorgungszentrum sowie eine spezialisierte ambulante Palliativversorgung ergänzen das breite medizinische und pflegerische Leistungsspektrum des seit 120 Jahren bestehenden Hauses für die Region.

www.krankenhaus-halle-saale.de