Setzen ein Zeichen für Toleranz: die Kaufmännische Leiterin am BK, Karen Thiele, Lisa Storm und Tabea Nack von der Jungen Caritas (hinten, v. links) und Freiwilligendienstlerin Jacqueline Plichta.
Setzen ein Zeichen für Toleranz: die Kaufmännische Leiterin am BK, Karen Thiele, Lisa Storm und Tabea Nack von der Jungen Caritas (hinten, v. links) und Freiwilligendienstlerin Jacqueline Plichta.
01. Dezember 2017
Hildesheim | St. Bernward Krankenhaus

Ein Platz für Toleranz am St. Bernward Krankenhaus

Freiwilligendienstler der Jungen Caritas gestalten Kirchenbänke zu Symbolen der Menschlichkeit

Einen „Platz für Toleranz“ finden Patienten und Besucher ab sofort am St. Bernward Krankenhaus (BK).

Unter diesem Motto haben Freiwilligendienstler der Jungen Caritas in Kooperation mit dem Schülercafé „kreuz.bar“ zwei alte Kirchenbänke im wahrsten Sinne des Wortes aufgemöbelt und mit Hilfe von Graffiti-Spraydosen zu kunterbunten Symbolen für Toleranz umgestaltet. Entstanden ist die Idee nach der Randale in der „kreuz.bar“ mit vermutlich rechtsradikalem Hintergrund im Jahr 2016. Im Rahmen eines Tagesseminars zum Thema „Universelle Menschenrechte“ seien die Bänke besprüht worden, berichtet Lisa Storm, Bildungsreferentin bei der Jungen Caritas.

„Mit der Aktion wollen wir erneut ein Zeichen setzen – für Menschlichkeit, Toleranz und offene Begegnungen miteinander.“ Eine der Bänke wird dauerhaft vor der „kreuz.bar“ stehen, die andere schmückt in den kommenden Monaten verschiedene Caritas-Einrichtungen in der Region. Den Beginn macht das St. Bernward Krankenhaus – hier wird die farbenfrohe Sitzgelegenheit bis zum 11. Januar 2018 direkt vor dem Haupteingang einen Platz für Patienten und Besucher bieten. Anschließend geht die Bank an die Ludwig-Windhorst-Gesamtschule in Hannover. „Die Aktion ‚Platz für Toleranz‘ der Jungen Caritas entspricht auch dem Leitbild unseres Hauses – deshalb unterstützen wir sie ausgesprochen gern“, sagt Karen Thiele, Kaufmännische Leiterin am St. Bernward Krankenhaus. „Darüber hinaus leisten die Freiwilligendienstler der Jungen Caritas bei uns seit Jahren gute Dienste und sind unseren Mitarbeiter stets mit viel Einsatz, Lebensfreude und Engagement behilflich.“

Kontakt

Das St. Bernward Krankenhaus Hildesheim hat sich seit der Gründung im Jahr 1852 zu einem hochmodernen Allgemeinkrankenhaus mit internistischem und operativem Schwerpunkt entwickelt. Als akademisches Lehrkrankenhaus der Georg-August-Universität in Göttingen leistet es einen wertvollen Beitrag zur ärztlichen Ausbildung in Deutschland. Das St. Bernward Krankenhaus verfügt über 502 Planbetten sowie sechs teilstationäre Plätze. Es versorgt 26.000 Patienten im Jahr rund um die Uhr, 10.000 nach Operationen. Ambulant vertrauen mehr als 60.000 Patienten pro Jahr auf uns, mehr als 4.500 von ihnen nach einer ambulanten OP. 17 Kliniken arbeiten heute unter dem Dach des St. Bernward Krankenhauses, hinzu kommen vier medizinische Fachabteilungen (Institute), ergänzt um zertifizierte Zentren und Abteilungen. Zu letzteren zählen das Perinatalzentrum Level 1, das Brustzentrum, das Gefäßzentrum, das Darmkrebszentrum, das Onkologische Zentrum, das Endoprothetikzentrum, das Zentrum Endoskopie und Gastroenterologie, die Stroke Unit, die Epilepsy Care Unit, die Chest Pain Unit, das Regionale Traumazentrum, die Zentrale Notaufnahme sowie das Zentrum für Labordiagnostik. Ein fachübergreifendes Lungenzentrum sowie ein CT-/ MRT- /PET-CT-Zentrum runden das Angebot ab und machen das St. Bernward Krankenhaus zu einer gesuchten Anlaufstelle für die kompetente medizinische Vollversorgung mit überregionaler Ausstrahlung. Insgesamt leisten im St. Bernward Krankenhaus knapp 1.400 Mitarbeiter Dienst am Menschen. Zur ambulanten Versorgung arbeiten in zwei Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) acht Facharztpraxen – die Fachrichtungen sind Onkologie/Hämatologie (ambulante Chemotherapie), Nephrologie/Dialyse, Pneumologie/ Schlafmedizin, Kinder- und Jugendmedizin, Neurologie, Frauenheilkunde/Geburtshilfe, Lungen- und Bronchialheilkunde/Allergologie sowie Allgemeinmedizin – ergänzt um ein Ambulantes Operationszentrum (AOZ).

www.bernward-khs.de