Pressemitteilungen

Der Elisabeth Vinzenz Verbund steht nicht nur in der Öffentlichkeit – wir bewegen uns täglich darin. Auf dieser Seite finden Medienvertreter sämtliche Presseinformationen des Verbundes im Überblick.

Hannover | Vinzenzkrankenhaus
22. Januar 2020

Ein neuer Magnetresonanztomograph, ein modern ausgestatteter Operationsbereich der Proktochirurgie, ein innovatives Raumkonzept der Endoskopie mit neuesten Geräten und modernster Sterilisationseinheit – das Vinzenzkrankenhaus modernisiert sich. Mit der feierlichen Eröffnung des dritten Bauabschnittes am 22. Januar wird die Diagnostik und Therapie von Patientinnen und Patienten in den Bereichen der Radiologie, Proktologie und Gastroenterologie auf dem neuesten Stand der Technik und auf noch höherem, modernstem Niveau möglich.

Kassel | Elisabeth-Krankenhaus
20. Januar 2020

Am Montag stellten das Elisabeth-Krankenhaus und der Hospizverein im Vinzenzsaal des Krankenhauses ihr neues Kooperationsprojekt zur Begleitung Sterbender im Krankenhaus durch Ehrenamtliche vor.

Reinbek | Krankenhaus St. Adolf-Stift
16. Januar 2020

Gesundheitsminister Dr. Heiner Garg überreichte heute (16. Januar 2020) bei einer Auftaktveranstaltung des Projektes „SekMa“ in Reinbek dem St. Adolf-Stift einen Förderbescheid über rund 490.000 Euro aus dem Versorgungssicherungsfonds des Landes Schleswig-Holstein. In dem auf drei Jahre angelegten Digitalisierungs-Projekt des Krankenhauses Reinbek geht es darum, die Entlassung von Patienten sektorenübergreifend zu optimieren, also die Versorgung im Anschluss an eine Krankenhausbehandlung durch niedergelassene Ärzte, Pflegeeinrichtungen und ambulante Pflegedienste bestmöglich sicher zu stellen und die Beteiligten zu vernetzen. Vom „Sektorenübergreifenden Entlassmanagement“ sollen Patienten und pflegende Angehörige profitieren: sie erhalten Sicherheit über die nächsten Schritte und die weitere Behandlung. Damit soll auch ein „Drehtür-Effekte“ (zeitnahe Wiederaufnahmen in ein Krankenhaus) im Interesse der Patienten vermieden werden.

Berlin | St. Joseph Krankenhaus
15. Januar 2020

Zum achten Mal in Folge ist das St. Joseph Krankenhaus Berlin Tempelhof (SJK) die geburtenstärkste Einzelklinik in Deutschland. Im Jahr 2019 wurden in den Kreißsälen insgesamt 4.330 Kinder geboren, davon 140mal Zwillinge und zweimal Drillinge (4.186 Geburten). Verglichen mit dem Vorjahr sank die Zahl der neugeborenen Kinder um 70. Insgesamt gab es in den Berliner Entbindungskliniken im vergangenen Jahr 40.488 Geburten und damit knapp 500 weniger als im Jahr zuvor. Das geht aus der jährlichen Geburtenstatistik hervor, die vom wissenschaftlichen Dienst der Milupa Nutricion GmbH herausgegeben wird.

Halle | St. Elisabeth und St. Barbara
10. Januar 2020

Das Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara hat sein Angebot um eine spezialisierte Einrichtung erweitert. Zum Jahresbeginn hat die neue Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie unter der Leitung von Chefarzt Dr. med. Tim-Ole Petersen ihre Arbeit aufgenommen. Neben der diagnostischen Auswertung von bildgebenden Verfahren wie Röntgen, Computertomographie oder Ultraschall nutzen die Spezialisten der neuen Klinik diese Methoden, um hoch präzise in minimal-invasiver Technik unter anderem Tumor- und Gefäßerkrankungen schonend zu behandeln.

Berlin | Elisabeth Vinzenz Verbund
09. Januar 2020

In den EVV-Krankenhäusern wurden 2019 insgesamt 13.185 Kinder geboren. Allein 4.330 Kinder erblickten in den Kreißsälen des Berliner St. Joseph Krankenhauses das Licht der Welt (4.186 Entbindungen, davon 142 Mehrlingsgeburten). Die Geburtsklinik des St. Joseph Krankenhauses unter Leitung des Ärztlichen Direktors und Chefarztes der Klinik für Geburtshilfe, Prof. Dr. Michael Abou-Dakn, bleibt damit weiterhin die geburtenstärkste Einzelklinik Deutschlands.

Hildesheim | St. Bernward Krankenhaus
09. Januar 2020

Die Klinik für Geriatrie am St. Bernward Krankenhaus (BK) ist eine von deutschlandweit elf geriatri-schen Kliniken, die im Jahr 2019 in den Bundesverband Geriatrie e.V. aufgenommen worden sind. „Für uns ist das eine große Auszeichnung“, stellt Chefärztin Martina Wetzel fest. Nicht jede geriatrische Einrichtung oder Abteilung könne Mitglied im Bundesverband Geriatrie werden. „Für die Aufnahme müssen zahlreiche Qualitätskriterien erfüllt werden.“ Umso erfreuter sei sie, dass der Antrag des St. Bernward Krankenhauses erfolgreich war. „Das zeigt uns, dass die Qualität unserer Patientenversor-gung sehr gut ist.“

Dresden | Krankenhaus St. Joseph-Stift
07. Januar 2020

Das Krankenhaus St. Joseph-Stift verzeichnet für das zurückliegende Jahr 2019 insgesamt 1.601 Geburten mit 1.604 Neugeborenen.

Hildesheim | St. Bernward Krankenhaus
02. Januar 2020

Neuer Geburtenrekord für das St. Bernward Krankenhaus (BK): Insgesamt 1603 Neugeborene haben 2019 hier das Licht der Welt erblickt, davon 849 Jungen und 754 Mädchen. 48 Mal kamen im Kreißsaal Zwillinge auf die Welt, einmal sogar Drillinge. Die meisten Eltern nannten ihre Töchter Emilia, Emma und Mila, dicht gefolgt von Charlotte und Leonie sowie von Hannah, Johanna, Maja, Marlene, Mia und Sophie. Bei den Jungennamen standen Milan, Luca und Felix hoch im Kurs, ebenfalls beliebt waren die Namen Aaron, Elias, Emil, Liam und Maximilian. Der Vorjahressieger Paul schaffte es 2019 nur auf den fünften Platz, den er sich mit Ben, Noah, Leon, Anton und Henry teilen muss.

Halle | St. Elisabeth und St. Barbara
01. Januar 2020

Die Klinik für Geburtshilfe des Krankenhauses St. Elisabeth und St. Barbara Halle (Saale) freut sich über das erste im Jahr 2020 geborene Kind. Der kleine Raian Salamih kam um 4:27 Uhr zur Welt. Im Jahr 2019 wurden im Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara 1.991 Kinder geboren.

Hannover | Vinzenzkrankenhaus
01. Januar 2020

Seit dem 1. Januar 2020 gehört die MVZ Burgdorf GmbH offiziell der Vinzenzkrankenhaus Hannover GmbH. Die Kassenärztliche Vereinigung hatte dem Kauf im November 2019 zugestimmt. Die Eintragung von Karsten Bepler als Geschäftsführer erfolgte ebenfalls Ende 2019.

Magdeburg I St. Marienstift
24. Dezember 2019

Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) dankt in jedem Jahr am Heiligabend Menschen, die an diesem Tag ihren Dienst verrichten. So auch den Mitarbeitenden im Krankenhaus St. Marienstift.

Reinbek | Krankenhaus St. Adolf-Stift
19. Dezember 2019

Kitazuschuss, Ferienbetreuung, flexible Arbeitszeiten und eine neue Kindernotfall-Betreuung – im St. Adolf-Stift wird die Vereinbarkeit von Beruf und Familie groß geschrieben. Das Krankenhaus Reinbek ist gerade dem Netzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ beigetreten, das 2007 vom Bundesfamilienministerium und dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag als zentrale Plattform für familienfreundliche Unternehmen gegründet wurde. Das Netzwerk umfasst mittlerweile fast 7.500 Mitglieder, vom Kleinstbetrieb bis zum DAX-Unternehmen.

Duderstadt | St. Martini Krankenhaus
18. Dezember 2019

Gleich zwölf Mitarbeiter des Duderstädter St. Martini Krankenhauses bereichern seit Ende November das Team des Hygienemanagements von Krankenhaus und Altenheim.

Hildesheim | St. Bernward Krankenhaus
16. Dezember 2019

Am 15. Dezember war es soweit: Die kleine Kaya hat um 21:14 Uhr das Licht der Welt erblickt – unwissend, dass genau sie das Jubiläumsbaby des BK ist. Kurz vor Jahresende knackte sie die 1500 Geburtenmarke.

Seiten