St. Elisabeth Krankenhaus Lahnstein

Das St. Elisabeth Krankenhaus gehörte zunächst der Stadt Lahnstein. In den frühen 1960er Jahren übernahmen die Schwestern von der heiligen Elisabeth die Klinik. Sie errichteten einen Neubau und investierten ständig in Umbauten und Erweiterungen. So entstand ein angesehenes und modernes Krankenhaus, das Patienten medizinisch und pflegerisch auf höchstem Niveau versorgt.

Derzeit verfügt das St. Elisabeth-Krankenhaus über mehr als 220 vollstationäre Betten und 10 teilstationäre Plätze in der Psychiatrie. Ergänzt wird dieses Angebot regionaler Vollversorgung um 12 Plätze für die Kurzzeitpflege. 6.000 Patienten behandeln wir jährlich vollstationär, weitere Patienten teilstationär. Eine Fülle ambulanter Behandlungen, darunter rund 1.000 ambulante Operationen, machen uns zu einem medizinischen Stützpfeiler des Umlandes.

Zum St. Elisabeth-Krankenhaus gehören die Hauptabteilungen Innere Medizin, Intensivmedizin und Anästhesie, Psychiatrie und Psychotherapie vorhanden, hinzu kommen die Belegabteilungen Chirurgie, Gynäkologie/Geburtshilfe, Hals-Nasen-Ohren.

Heute ist eine umfassende Grund- und Regelversorgung die zentrale Aufgabe der Arbeit im St. Elisabeth-Krankenhaus. Die kompetente Behandlung unserer Patienten stellen 263 Mitarbeiter sowie 39 Auszubildende sicher.

Mehr Informationen unter

www.krankenhaus-lahnstein.de

Kontakt

St. Elisabeth Krankenhaus Lahnstein
– Ihr Gesundheitszentrum –

Ostallee 3
56112 Lahnstein

Tel.: +49 (0)2621 171-0
Fax: +49 (0)2621 171 1009

info@krankennhaus-lahnstein.de

Geschäftsführer:
Dr. Jan Schlenker (komm.)

Ärztlicher Direktor:
PD Dr. med Arian Mobascher

Pflegedirektor: 
Mario Schneider